E-Zigaretten, Liquids & Zubehör von InnoCigs
paypal klarna mastercard visa Bequem auf Rechnung CHIP LEADING SHOPS 2022
Sprache wechseln

E-Zigaretten-Sets und Mods für die E-Zigarette mit Display

E-Zigaretten bzw. Mods die mit einem Display ausgestattet sind, ermöglichen es betriebliche Parameter wie Leistungs- oder Spannungswerte, den gewählten Ausgabemodus, die Zahl der getätigten Züge und Ähnliches stets übersichtlich im Blick zu behalten. Gerade bei Geräten, bei denen z.B. die Ausgangsleistung im VW-Modus innerhalb einer bestimmten Range frei gewählt werden kann, ist ein Display um die Werte einstellen und ablesen zu können unerlässlich. Unterschieden wird zwischen OLED-Displays mit einfarbiger Anzeige und TFT-Farbdisplays, die mehrere Farben darstellen können. Hier findet Ihr E-Zigaretten und Mods, die mit einem integrierten Display arbeiten.

 

E-Zigaretten mit Display Anzeige

Kenngrößen, die über das Display einer E-Zigarette angezeigt werden, lassen sich grob in drei Gruppen unterteilen: Zum einen sind da mehr oder weniger unveränderliche Werte, beispielsweise der Widerstand am Verdampfer oder die Firmware-Version des Mods. Ebenfalls angezeigt werden in einer zweiten Gruppe Parameter, die nur mittelbar durch den Anwender festgelegt werden, etwa der Ladestand des Akkus oder die Anzahl bislang getätigter Züge. In der dritten Gruppe zeigt das Display aber auch Kenngrößen an, die durch den Nutzer aktiv eingestellt werden, wie den Ausgabemodus, Leistungs-, Temperatur- oder Spannungswerte. Auch zur Anzeige von Warnhinweisen wird das Display der E-Zigarette genutzt.

 

Mods, Akkus und Akkuträger mit Display

Sowohl Mods die mit einer oder mehreren Akkuzellen betrieben werden, als auch Devices mit integriertem Akku können mit einem Display ausgestattet sein. Die Größe der Displays reicht dabei von kleinen Screens am Boden des Geräts, bis zu embedded 0,96” Bildschirmen, die quasi eine komplette Seite des Mods einnehmen. Welche betrieblichen Parameter über das Display ausgegeben werden, ist von Modell zu Modell verschieden. Hier findet Ihr Mods für die E-Zigarette von verschiedenen Herstellern, bei denen Euch ein Display als Oberfläche für die Nutzung zur Verfügung steht. Gesteuert werden die meisten Geräte über die Feuertaste und die Einstelltasten. Es sind aber auch Mods mit Joystick-Interaktion oder Touchscreen erhältlich.

 

Road to regelbar: Das Display in der Entwicklung der E-Zigarette

Die allerersten E-Zigaretten Modelle arbeiteten mit direkter Spannungsausgabe, boten nicht die Möglichkeit, betriebliche Parameter individuell einzustellen und hatten auch kein Display oder sonstige Anzeigeoptionen. Wichtige Kenngrößen wie der Widerstand am Verdampfer mussten über ein externes Ohmmeter ermittelt werden. Geräte wie die VISION Spinner boten die Option, die Spannung direkt über ein Rädchen am Boden des Geräts zu regeln. Abgelesen wurde nicht über ein Display, sondern über eine lasergravierte Skalierung. Mods die mit verschiedenen Leistungs- oder Spannungsstufen arbeiten, nutzen – bis heute – LEDs in verschiedenen Farben um die gewählte Stufe anzuzeigen. Erst mit dem Aufkommen von E-Zigaretten, bei denen man Leistungs-, Spannungs-, oder auch Temperaturwerte individuell einstellen kann, setzte sich zunächst das einfarbige OLED-Display durch. Moderne E-Zigaretten verfügen oft über TFT-Farbdisplays, die in individuell anpassbarer Darstellung Leistungswerte, Widerstand, den Ladestand etc. anzeigen.
» mehr lesen
Filter
Aspire Vilter S

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

20,95 €*
Vaporesso Gen 160

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

59,95 €*