10 Jahre InnoCigs: Aus Überzeugung und Leidenschaft!

Ende März 2021 sind wir mit InnoCigs seit 10 Jahren am Markt – eine tolle Zeit, eine aufregende Reise! Begonnen hat unser Weg am 31. März 2011 mit dem anfangs natürlich noch vergleichsweise kleinen Onlineshop Mr-Smoke.de, über den erste E-Zigaretten vertrieben wurden – zum damaligen Zeitpunkt in Deutschland noch weitgehend unbekannt. Heute ist InnoCigs einer der führenden Großhändler für elektrische Zigaretten und entsprechendes Zubehör in Deutschland. 10 Jahre InnoCigs – für uns ein guter Anlass, um zurück auf die Anfänge, aber auch voller Tatendrang in die Zukunft zu blicken!

10 Jahre zurück: Wie alles begann…

Let’s go for it!

10 Jahre InnoCigs: Rasantes Wachstum

Aus Mr-Smoke wird InnoCigs

InnoCigs im Hier und Heute

Auf die nächsten 10 Jahre InnoCigs

10 Jahre zurück: Wie alles begann…


Die besten Ideen hat man oft unterwegs. Eine neue Perspektive, neue Eindrücke bereichern und inspirieren uns und manchmal können so die Weichen für das ganze Leben neu gestellt werden. Unterschreiben dürfte diese Aussage Dennis Dahlmann, denn 2010 begegnete dem damals 30-jährigen Hamburger Unternehmer auf einer Reise durch Florida die elektrische Zigarette zum ersten Mal. Dennis, seinerzeit selbst starker Raucher, probierte das neue Gerät aus und war sofort begeistert! Auch wenn die Technik der E-Zigaretten der ersten Generation noch nicht ansatzweise mit der heutiger Modelle vergleichbar war, gelang ihm, woran er selbst kaum geglaubt hätte: Innerhalb kurzer Zeit glückte der vollständige Umstieg auf die deutlich weniger schädliche, rauchfreie Alternative! Tabakzigaretten gehörten für ihn von da an der Vergangenheit an.

Let’s go for it!


Gemeinsam mit seinem Bruder Dustin führte Dennis Dahlmann zu dieser Zeit in Deutschland ein Unternehmen für Softwareentwicklung. Feuer und Flamme für das neue Produkt und überzeugt vom Potenzial der E-Zigarette beschlossen die Brüder, die E-Zigarette auch für Kunden auf dem deutschen Markt zugänglich zu machen. Die heute starke Dampfer Community steckte seinerzeit noch in den Kinderschuhen. Unternehmerisches Denken und Handeln gewohnt – und begeistert von der neuen Idee – ließ man nicht viel Zeit verstreichen. Als Mitgründer für ihr Projekt konnten die beiden ihren ehemaligen Schulfreund Henning Sievers gewinnen – die Startaufstellung war komplett! Schon im März 2011 hatten die drei Pioniere mit Mr-Smoke.de ihren ersten Onlineshop für elektrische Zigaretten am Start. Der nächste Schritt bestand in der Auswahl des passenden Angebotes. Einig war man sich in dem jungen Team von Anfang an dahingehend, auf hochwertige Geräte zu setzen. Qualitativ überlegene Tanksysteme, so die Überzeugung, würden sich auf Dauer durchsetzen.

“Die wichtigste Aufgabe besteht in der Auswahl der Produkte. Ein Großhändler muss gefragte Waren immer auf Lager haben!”

Michael Laley, Senior Procurement Manager

10 Jahre InnoCigs: Rasantes Wachstum


Besuch Produzent AspireNach Eingang der ersten Bestellungen türmten sich die Aufgaben hinsichtlich Lagerung und Versand. In der ersten Zeit konnte die Logistik noch mit den Mitarbeitern der Softwarefirma gestemmt werden. Aufgrund der schnell steigenden Nachfrage war das jedoch schon bald nicht mehr praktikabel. Geschäftsführer Henning Sievers erinnert sich schmunzelnd: “Eines Tages stand ein mit Waren voll beladener LKW vor den Büroräumen. Nach dem Entladen stapelten sich die E-Zigaretten-Sets sogar in den Fluren bis zur Decke.” Schnell wurde klar, dass bei wachsendem Durchlauf ein adäquates Lager nötig sein würde. In Halstenbek, einem Vorort von Hamburg, konnte bald eine passende Liegenschaft gefunden werden konnte. Mit professionellen Logistikern, Verkäufern und Sachbearbeitern wurde das Team von nun an stetig größer. Immer häufiger erfolgten parallel dazu Reisen der drei Geschäftsführer zu etablierten Herstellern wie Aspire, JWEI oder KangerTech nach China. Möchte man ein Produkt professionell und mit Sachverstand vermarkten, ist es wichtig, auch die Produktionsabläufe und die Menschen hinter der Marke zu kennen, sind die drei bis heute überzeugt!

Aus Mr-Smoke wird InnoCigs


Im Ergebnis der Reisen und der so entstandenen, guten Kontakte vergrößerte sich das Sortiment beständig. Geräte weiterer Marken wurden aufgenommen. Auch wurde das Produktportfolio um Zubehör wie Liquids, Akkuzellen und Einzelkomponenten wie Clearomizer erweitert. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des jungen Unternehmens konnte im September 2014 mit der Eröffnung des ersten Offline Stores in Hamburg gesetzt werden. Die Zahl der E-Zigaretten Stores wuchs bis heute auf neun Shops in Hamburg, Bremen und dem Hamburger Umland an! Ein nächster großer Schritt bestand darin, ab Mitte 2015 importierte E-Zigaretten der Marke Kangertech und die beliebten Geräte der JWEI-Besuch Produzent JoyetechGruppe unter den Eigenmarken InnoCigs und SC zu vertreiben. Den Kunden sollten nicht nur qualitativ hochwertige OEM-Geräte angeboten werden, die E-Zigaretten waren nun auch im einheitlichen Design und mit professionellem, deutschsprachigen Manual erhältlich. Mr-Smoke war zu einem bekannten Großhändler im E-Zigaretten-Bereich avanciert, welcher Produkte anbietet, die langfristig Qualität bieten und dem eigenen hohen Anspruch gerecht werden. Dahinter standen und stehen bis heute Mitarbeiter, die täglich kundenorientiert, mit Leidenschaft und Sachverstand am Erfolg des Unternehmens arbeiten. Zu einer erweiterten Ausrichtung schien ein neuer Name passend: Das Unternehmen firmierte von nun an unter dem Namen InnoCigs!

Steven Gerhard, Content Manager“Durch die abwechslungsreichen Tätigkeit wie die Koordination der Artikelanlage und die Datenpflege wird es nie langweilig und meine Arbeit bleibt herausfordernd.”

Steven Gerhard, Content Manager

InnoCigs im Hier und Heute


InnoCigs Messestand InterTabac 2019Neben der Ausgestaltung des Sortiments, welches heute im Hardwarebereich neben Kits, und Mods auch Selbstwickelverdampfer und die aktuellen Pod Mods umfasst und im Sektor der Liquids natürlich auch aktuelle Entwicklungen wie die gefragten Longfills beinhaltet, war unser Ziel stets, den Kunden auch weiterführende Services anzubieten. Seit Mitte des Jahres 2018 gibt es bei InnoCigs für Händler beispielsweise das Angebot, den Dropshipping Service zu nutzen. Ware, die ein Kunde des Händlers bei ihm bestellt, wird durch InnoCigs bis an die Haustür des Kunden geliefert. Da ein stetig wachsender Kundenstamm und das Angebot zusätzlicher Services auch eine wachsende Belegschaft erfordern, erfolgte Anfang des Jahres 2019 innerhalb des Hamburger Bezirks Altona der Umzug in größere Büroräume. Ende 2019 fiel aufgrund eines beständig wachsenden Warendurchlaufs die Entscheidung, die Logistik künftig über einen externen Partner abzuwickeln, der schließlich in der Bertelsmann-Tochter Arvato gefunden wurde. InnoCigs vertreibt heute Geräte von mehr als 30 renommierten Hardware-Produzenten wie UWELL, Aspire, GeekVape oder JWEI. Dazu kommt ein breites Sortiment an Liquids und vom Draht bis hin zur Leerflasche sämtliches denkbare Zubehör.

Auf die nächsten 10 Jahre InnoCigsInnoCigs Zentrale Hamburg


InnoCigs ist für die kommenden Jahre gut gerüstet. Da wir in unserem Handeln von tiefer Überzeugung und Leidenschaft gelenkt werden, sehen wir uns nach 10 Jahren InnoCigs noch längst nicht am Ende der “Vapor Innovations”. Unser großes Ziel ist es, das Dampfen als weitaus weniger schädliche Alternative zum Tabakrauchen weiter zu etablieren und noch mehr Menschen den Zugang zur E-Zigarette zu ermöglichen. Aufgrund des damit verbundenen, stabilen Wachstums sind wir stets auf der Suche nach neuen, engagierten und begeisterten Kolleg*innen.

“Wichtig ist mir die Zufriedenheit der Kunden. Die kann nur durch offene und direkte Kommunikation gelingen.”

Florian Bruns, Sales Manager

Qualitativ hochwertige Produkte, engagierte Mitarbeiter, Kompetenz und Leidenschaft für die Sache haben uns bis hierhin gebracht. Wir denken, dass das die richtigen Werte sind, um gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden den eingeschlagenen Weg weiter erfolgreich zu beschreiten. 10 Jahre InnoCigs waren eine tolle Zeit! Ein schöner Grund, zurückzublicken und ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen. Nun ist unsere Devise: “Weiter gehts!” Auf die nächsten 10!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.